Konjunktionaladverb

Definition

Das Konjunktionaladverb ist eine nicht flektierbare Wortart, die wie ein Adverb vorfeld- und satzgliedfähig ist. Konjunktionaladverbien verknüpfen (ähnlich wie Konjunktionen) Sätze und treten innerhalb der verknüpften Einheiten auf. Konjunktionaladverbien fungieren als Adverbiale und drücken ebenso vielfältige semantische Relationen aus.

Beispiele

  1. Im Urlaub machen wir eine Rundreise durch Italien. Außerdem machen wir auf dem Hinweg einen Halt in Österreich.
  2. Es regnete schon seit Tagen. Trotzdem ließ er jeden Tag den Rasensprenger anspringen.
  3. Für einen Frühlingstag war die Sonne ziemlich stark. Er hatte aber keine Sonnencreme dabei.
  4. Es hatte schon seit Tagen nicht mehr geregnet. Deswegen war der Boden sehr trocken.
  5. Sie goss sich ein Glas Rotwein ein. Dann schob sie die Fertigpizza in den Ofen.

Erläuterungen

Konjunktionaladverbien stellen wie Konjunktionen semantische Relationen zwischen Sätzen her. Anders als Konjunktionen stehen sie jedoch in die Felderstruktur der verknüpften Einheiten integriert, im Vorfeld (z.B. Beispiel 1, 2) oder Mittelfeld (3). Konjunktionaladverbien können auch in Form von Pronominaladverbien auftreten (1, 2, 4). Sie können z.B. additive (1), konzessive (2), adversative (3), kausale (4) oder temporale Relationen (5) ausdrücken. Kausale und temporale Konjunktionaladverbien unterscheiden sich von den situierenden temporalen und kausalen Adverbien, dadurch, dass sie eine Relation zwischen zwei Sätzen herstellen. Situierende Adverbien nehmen keinen Bezug zu anderen Sätzen.

Beispiel kausal: Deinetwegen habe ich den Zug verpasst. (situierend) Mein Bus hatte Verspätung. Deswegen habe ich den Zug verpasst. (Konjunktionaladverb)

Beispiel temporal: Heute hat es geregnet. (situierend) Es zogen dunkle Wolken auf. Dann hat es geregnet. (Konjunktionaladverb)

Grammatische Proben

-

Weitere Termini

-

Hinweise

Grenzfälle: Es gibt verschiedene Wörter, die sowohl als Konjunktion als auch als Konjunktionaladverb verwendet werden können (z.B. aber, doch, jedoch). Diese können anhand ihrer Position unterschieden werden:

Alle sagten, er solle aufhören. Aber er ließ sich nicht beirren.Aber als Konjunktion

Alle sagten, er sollen aufhören. Er ließ sich aber nicht beirren.Aber als Adverb

In den folgenden Definitionen wird auf Konjunktionaladverb verwiesen:

Visualisierung

Zusatzmaterialien

Zum Text

Letzte Änderung
Aktionen
Seite merken
Seite als PDF
Seite drucken
Seite zitieren
Seite teilen