Urschöpfung

Thematisch verwandte Bezeichnungen:

  • Neuschöpfung
  • Wortschöpfung

Urschöpfung ist ein eher seltenes Verfahren zur Erweiterung des Wortschatzes. Durch Urschöpfung werden Wörter aus zuvor so noch nicht zusammengestellten Lauten gebildet. Häufig sind Lautmalereien, sogenannte Onomatopoetica, z.B. pardauz oder Kuckuck.

Andere Bezeichnungen

Neuschöpfung, Wortschöpfung

Zum Text

Letzte Änderung
Aktionen
Seite als PDF
Seite drucken
Seite zitieren

Seite teilen

Weiterführendes