Subjunktion

Definition

Die Subjunktion ist eine nicht flektierbare Wortart, die nicht gleichrangige Sätze miteinander verknüpft. Prototypisch ordnet sie einem Hauptsatz einen Nebensatz unter und steht an der Spitze des Nebensatzes. Subjunktionen können einen Adverbialsatz, einen Subjektsatz, einen Objektsatz oder einen Attributsatz einleiten und werden nach den semantischen Relationen, die sie ausdrücken, unterschieden.

Beispiele

  1. Dass du kommst, freut mich.
  2. Er fragte sich, ob er einen Regenschirm mitnehmen sollte.
  3. Da es keine Einwände gegen das Protokoll gab, wurde es verabschiedet.
  4. Bevor der Startschuss losging, sendet er ein Stoßgebet zum Himmel.
  5. Die Aussage, dass er zum Tatzeitpunkt spazieren war, konnte nicht bestätigt werden.
  6. Wenn es heute keine Pizza gibt, esse ich Spagetti.
  7. Sie hielten sich lange am Gehege der Baumstachler auf, obwohl es dort stank.
  8. Es gibt, damit keiner einschläft, Kaffee umsonst.
  9. Es war ein schöner weil sonniger Tag.
  10. Um aus der Menge hervorzustechen, trug sie einen pinken Mantel.

Erläuterungen

Subjunktionen leiten prototypisch Nebensätze ein. Dass und ob sind die prototypischen Subjunktionen für Objekt- (Beispiel 2) und Subjektnebensätze (Beispiel 1), aber auch bestimmte Attributsätze können mit dass bzw. ob eingeleitet werden (Beispiel 5). Für Adverbialsätze steht eine Vielzahl an Subjunktionen zur Verfügung, die eine semantische Differenzierung ermöglichen. Es können z.B. kausale (Beispiel 3), temporale (Beispiel 4), konditionale (Beispiel 6), konzessive (Beispiel 7) und finale Subjunktionen (Beispiel 8) unterschieden werden. Subjunktionen können auch zwischen attributiven Adjektiven verwendet werden (Beispiel 9). Zu den Subjunktoren kann man auch Einleitungswörter von Infinitivkonstruktionen rechnen (Beispiel 10).

Grammatische Proben

Subjunktionen leiten einen Nebensatz (Verbletztsatz) ein. Darin unterscheiden sie sich z.B. von gleichlautenden Präpositionen (z.B. bis, während). Er schlief während der Vorlesung. (kein Nebensatz, während regiert Kasus: Präposition); Er schlief, während sie noch las. (während leitet einen Nebensatz ein: Subjunktion).

Weitere Termini

Konjunktionen

Diskussion: Häufig werden Kon- und Subjunktionen nicht terminologisch unterschieden. Dies ist jedoch nicht ratsam, da es sonst zur Verwechslung von Satzreihen und Satzgefügen kommt.

Hinweise

-

In den folgenden Definitionen wird auf Subjunktion verwiesen:

Visualisierung

Zusatzmaterialien

Zum Text

Letzte Änderung
Aktionen
Seite merken
Seite als PDF
Seite drucken
Seite zitieren
Seite teilen