Präteritum

Definition

Das Präteritum ist ein Tempus, das den im Satz ausgedrückten Sachverhalt prototypisch in der Vergangenheit einordnet. Das Präteritum wird durch Konjugation gebildet, bei schwachen Verben mit dem Wortbaustein -te und bei starken Verben mit verändertem Stammvokal. Es wird auch als Fiktionalitätssignal genutzt.

Beispiele

Die Zusatzmaterialien werden momentan erarbeitet.

Erläuterungen

Die Zusatzmaterialien werden momentan erarbeitet.

Grammatische Proben

Die Zusatzmaterialien werden momentan erarbeitet.

Weitere Termini

Die Zusatzmaterialien werden momentan erarbeitet.

Hinweise

Die Zusatzmaterialien werden momentan erarbeitet.

In den folgenden Definitionen wird auf Präteritum verwiesen:

Visualisierung

Zusatzmaterialien

Zum Text

Letzte Änderung
Aktionen
Seite als PDF
Seite drucken
Seite zitieren

Seite teilen