Adverb

Definition

Das Adverb ist eine nicht flektierbare Wortart. Das Adverb ist satzgliedfähig und kann als Satzglied alleine das Vorfeld eines Satzes besetzen. Adverbien können nach verschiedenen Gesichtspunkten klassifiziert werden. Aus semantischer Perspektive unterscheidet man lokale, temporale, modale und kausale Adverbien. Adverbien können in Ergänzungsfragen (interrogativ) und in Relativsätzen (relativ) gebraucht werden. Als Korrelate, die auf Nebensätze verweisen, oder anstelle einer Präpositionalgruppe werden sogenannte Pronominaladverbien gebraucht.

Beispiele

Die Zusatzmaterialien werden momentan erarbeitet.

Erläuterungen

Die Zusatzmaterialien werden momentan erarbeitet.

Grammatische Proben

Die Zusatzmaterialien werden momentan erarbeitet.

Weitere Termini

Die Zusatzmaterialien werden momentan erarbeitet.

Hinweise

Die Zusatzmaterialien werden momentan erarbeitet.

In den folgenden Definitionen wird auf Adverb verwiesen:

Visualisierung

Zusatzmaterialien

Zum Text

Letzte Änderung
Aktionen
Seite als PDF
Seite drucken
Seite zitieren

Seite teilen