Überblick über die Komplementklassen und ihre Realisierungsformen

Die Bezeichnungen der Komplemente sind Merkhilfen und nicht immer wörtlich zu verstehen. Ein Akkusativkomplement kann z. B. tatsächlich durch eine Nominalphrase oder eine Pronominalphrase im Akkusativ realisiert werden, andere Ausdrucksformen wie z. B. Subjunktorsätze oder W-Sätze sind aber auch möglich. Die folgenden Tabellen geben einen Überblick über die Realisierungsmöglichkeiten der einzelnen Komplemente. Es werden jeweils links die ausdruckseitigen Realisierungsmöglichkeiten benannt und rechts daneben je ein Beispielsatz angeführt.

Kernkomplemente (Kasuskomplemente + Präpositivkomplement)

Adverbialkomplemente mit den semantischen Subklassen

Prädikativkomplemente

Verbativkomplemente

Kernkomplemente

Subjekt (Ksub) - Leitform: Anaphorisches Personalpronomen im Nominativ (er, es, sie; sie)
Thematisch verwandte Bezeichnung: Nominativergänzung

NP im NominativDer Mann hat bei der Katastrophe seine Familie verloren […].
(die tageszeitung, 11.02.2005)
PROP im NominativEr hat sich leise nach vorne gearbeitet [...].
(die tageszeitung, 03.01.2005)
dass/ob-SatzDass wir nicht abgestiegen sind, freut mich sehr.
(Züricher Tagesanzeiger, 20.05.1997)
Ob sie aber ihr Ziel erreichen wird, ist äußerst strittig.
(die tageszeitung, 24.01.2005)
wenn-SatzFür die Naturwissenschaften entspricht es auch ganz dieser Tendenz, wenn die Natur nicht nur unabhängig von Gott sondern auch unabhängig vom Menschen betrachtet wird [...].
(Werner Heisenberg, 1963)
W-SatzWer nicht hören will, muss fühlen.
(die tageszeitung, 18.02.2005)
V-2-Satz:[...] tags darauf fiel ihm ein, er könnte noch eine Trainingseinheit [...] auf den Hartplätzen von Flushing Maedows gebrauchen.
(die tageszeitung, 05.09.1998)
Infinitiv mit zuDem Schreiber dieses Leserbriefs zu antworten, macht keinen Sinn.
(die tageszeitung, 18.08.2004)
reiner InfinitivIhm antworten macht keinen Sinn.
ADJPAdjektivphrase
AJKPAdjunktorphrase (mit wie oder als)
ADVPAdverbphrase
IKInfinitivkonstruktionen
NPNominalphrase
PPPräpositionalphrase
Präp-AdvPräpositionaladverb
PROPPronominalphrase
SJSSubjunktorsatz
V2-SatzVerbzweitsatz
W-SatzFragesatz mit W-Wort (Wer, Wo, Wann, ...)

Akkusativkomplement (Kakk ) - Leitform: Anaphorisches Personalpronomen im Akkusativ (ihn, es, sie; sie)
Thematisch verwandte Bezeichnung: Akkusativobjekt, direktes Objekt, Akkusativergänzung

NP im AkkusativIch suche den Portier.
(Neue Kronen-Zeitung, 13.04.2000)
PROP im AkkusativDie Polizei hat ihn landesweit gesucht.
(Mannheimer Morgen, 02.03.2001)
dass/ob-SatzDass sie bestohlen worden war, bemerkte die Seniorin erst am folgenden Tag.
(Mannheimer Morgen, 18.03.2004)
Die Betroffenen sollten sich sehr gut überlegen, ob sie sich wirklich ein Interview zumuten wollen.
(die tageszeitung, 08.01.2005)
wenn-SatzLeute merken, wenn du auf die Uhr schaust.
(die tageszeitung, 15.11.2003)
W-SatzIch kann nicht nachvollziehen, warum das Jugendgericht so entschied.
(die tageszeitung, 23.03.2004)
V-2-Satz[...] und Montagniers Team vermutete, es könne die Krankheit auslösen.
(Berliner Zeitung, 15.03.1999)
Infinitiv mit zuEin Militärsprecher hoffte, noch Überlebende zu finden.
(die tageszeitung, 13.07.2000)
reiner InfinitivRegierungen müssen haushalten lernen [...].
(die tageszeitung, 19.05.2004)
ADJPAdjektivphrase
AJKPAdjunktorphrase (mit wie oder als)
ADVPAdverbphrase
IKInfinitivkonstruktionen
NPNominalphrase
PPPräpositionalphrase
Präp-AdvPräpositionaladverb
PROPPronominalphrase
SJSSubjunktorsatz
V2-SatzVerbzweitsatz
W-SatzFragesatz mit W-Wort (Wer, Wo, Wann, ...)

Dativkomplement (Kdat) - Leitform: Anaphorisches Personalpronomen im Dativ (ihm, ihr; ihnen)
Thematisch verwandte Bezeichnung: Dativobjekt, indirektes Objekt, Dativergänzung

NP im DativSag das mal den Menschen in Madrid.
(die tageszeitung, 12.06.2004)
PROP im DativSag ihnen das mal.
W-SatzWem das noch nicht italienisch genug ist, sei der deutsch-französische Kulturkanal schon ab 20.45 Uhr empfohlen.
(die tageszeitung, 03.07.2000)
ADJPAdjektivphrase
AJKPAdjunktorphrase (mit wie oder als)
ADVPAdverbphrase
IKInfinitivkonstruktionen
NPNominalphrase
PPPräpositionalphrase
Präp-AdvPräpositionaladverb
PROPPronominalphrase
SJSSubjunktorsatz
V2-SatzVerbzweitsatz
W-SatzFragesatz mit W-Wort (Wer, Wo, Wann, ...)

Genitivkomplement (Kgen) - Leitform: Pronomen im Genitiv (dessen, seiner, ihrer; ihrer, deren, derer)
Thematisch verwandte Bezeichnung: Genitivobjekt, Genitivergänzung

NP im GenitivMittelfeldspieler Patrick Vieira entsann sich des EM-Finales 2000 [...].
(Berliner Zeitung, 15.06.2004)
PROP im Genitiv[...] befreit oder besiegt, wessen gilt es also am 8. Mai zu gedenken?
(Die Zeit, 03.05.1985)
dass/ob-SatzAber sie entsann sich, dass die Polizeibeamten nett gewesen waren [...].
(Mannheimer Morgen, 22.04.2003)
Vor dem Tanken sollte man sich allerdings vergewissern, ob das Fahrzeug biodieseltauglich ist.
(Vorarlberger Nachrichten, 24.02.2000)
W-Satz +
Korrelat
Statt der lärmigen Verkaufsveranstaltung in der AWD-Arena zu folgen, sollen sich die Fans [...] wieder dessen erinnern, was Fußball ausmacht.
(die tageszeitung, 28.08.2003)
V-2-SatzTitos Kommunisten bezichtigte er, sie hätten den jugoslawischen Bundesstaat auf Kosten der serbischen Republik ausgebaut.
(Die Zeit (Online-Ausgabe), 24.01.2002)
Infinitiv mit zuEr ist vor dem Oberlandesgericht (OLG) angeklagt, die Attentate mit vorbereitet zu haben.
(die tageszeitung, 30.01.2003)
ADJPAdjektivphrase
AJKPAdjunktorphrase (mit wie oder als)
ADVPAdverbphrase
IKInfinitivkonstruktionen
NPNominalphrase
PPPräpositionalphrase
Präp-AdvPräpositionaladverb
PROPPronominalphrase
SJSSubjunktorsatz
V2-SatzVerbzweitsatz
W-SatzFragesatz mit W-Wort (Wer, Wo, Wann, ...)

Präpositivkomplement (Kprp) - Leitform: Präposition + Anaphorisches Personalpronomen/Präpositionaladverb (an sie, auf ihm ... / daran, darüber ... )
Thematisch verwandte Bezeichnung: Präpositionalobjekt, Präpositivergänzung

PPIch denke oft an unsere Schiffsreise von Europa nach Hongkong.
(Mannheimer Morgen, 12.11.2004)
Präpositional-
adverb
Ich denke oft daran.
dass/ob-Satz + KorrelatWir achten darauf, dass solche Stimmen nicht laut werden.
(Berliner Zeitung, 19.02.2004)
Es liegt auch daran, ob jemand Mut dazu hat.
(die tageszeitung, 15.02.2005)
wenn-Satz
+ Korrelat
Kein Schauspieler, Regisseur oder Dramaturg [...] freut sich darüber, wenn am Ende eines oft monatelangen künstlerischen Arbeitsprozesses das Haus nicht ausverkauft ist.
(Mannheimer Morgen, 08.06.2002)
W-Satz + KorrelatGemeinden und Handel streiten darüber, wer die Kosten für die Sammlung ausgedienter Elektrogeräte übernimmt.
(Die Presse, 03.02.2000)
V-2-Satz + KorrelatZu lange hatte die Opposition darauf gehofft, ihr Gegenspieler würde doch noch zum Opfer seiner skrupellosen Geschäftspraktiken werden.
(Berliner Zeitung, 11.12.2004)
Infinitiv mit zu + KorrelatZiel der Aktion ist es, Studierende dazu zu bewegen, sich mit Erstwohnsitz in Köln anzumelden.
(die tageszeitung, 11.03.2004)
ADJPAdjektivphrase
AJKPAdjunktorphrase (mit wie oder als)
ADVPAdverbphrase
IKInfinitivkonstruktionen
NPNominalphrase
PPPräpositionalphrase
Präp-AdvPräpositionaladverb
PROPPronominalphrase
SJSSubjunktorsatz
V2-SatzVerbzweitsatz
W-SatzFragesatz mit W-Wort (Wer, Wo, Wann, ...)

Adverbialkomplemente (Kadv)

(Kadv: situativ) - Leitform: dort, dann
Thematisch verwandte Bezeichnungen: Zeit-/Ortsbestimmung, Temporal-/Raumergänzung

PPEr wohnt am Lausitzer Platz.
(Berliner Zeitung, 03.05.2004)
ADVPSie lag dort [...].
(Berliner Zeitung, 02.08.2003)
SJS mit als, bevor,
nachdem, wenn,
seit, sobald
Es passierte, als sie eines Nachts der Polizei davonlief [...].
(Die Zeit (Online-Ausgabe), 30.10.2003)
Doch was geschah, als der Ernstfall eintrat [...].
(Die Zeit (Online-Ausgabe), 18.06.2003)

(Kadv: direktiv) - Leitform: dahin, dorthin, von dort, hindurch
Thematisch verwandte Bezeichnungen: Richtungsbestimmung, Direktionalergänzung

PPSophie fährt nach Marseille [...].
(die tageszeitung, 23.09.2004)
ADVPSie fährt dorthin.
W-SatzIch gehe, wohin mich mein Herz trägt.
(Züricher Tagesanzeiger, 15.04.1997)

(Kadv: dilativ) - Leitform: (um) soviel, soweit, solange.u.a.
Thematisch verwandte Bezeichnung: Expansivergänzung

NP im AkkusativDie Fahrt dauert den ganzen Tag [...].
(Mannheimer Morgen, 14.08.2003)
PPDer Dax stieg um 126,96 Punkte [...].
(Mannheimer Morgen, 18.03.2000)
SJS mit bisDie Preisträgerinnen hatten wieder zu warten, bis man sie zu Worte kommen ließ.
(die tageszeitung, 27.01.2005)
ADJPDepilation ist sanft, die Wirkung hält nur kurz an.
(Neue Kronen-Zeitung, 31.05.1998)
ADVPSoweit ist es gekommen mit uns!
(die tageszeitung, 15.01.2005)

(Kadv: modal) - Leitform: irgendwie
Thematisch verwandte Bezeichnungen: Adverbialbestimmung der Art und Weise, Modalbestimmung

PPDer Film fängt mit Verabschiedungsszenen auf dem Flughafen an [...].
(Berliner Zeitung, 20.11.2003)
ADJPDie Direktverbindung kommt bei den Fahrgästen gut an.
(Berliner Zeitung, 14.12.2004)
Seine Warnung wurde am Strand ernst genommen.
(die tageszeitung, 14.01.2005)
ADVP[...] jeder Track auf dem Debütalbum "Vega" fängt anders an.
(Frankfurter Rundschau, 15.07.1999)
ADJPAdjektivphrase
AJKPAdjunktorphrase (mit wie oder als)
ADVPAdverbphrase
IKInfinitivkonstruktionen
NPNominalphrase
PPPräpositionalphrase
Präp-AdvPräpositionaladverb
PROPPronominalphrase
SJSSubjunktorsatz
V2-SatzVerbzweitsatz
W-SatzFragesatz mit W-Wort (Wer, Wo, Wann, ...)

Prädikativkomplement (Kprd)

Leitform: es, so, als solch-, dafür
Thematisch verwandte Bezeichnungen: Prädikativum, Gleichsetzungsnominativ - bei sein, bleiben, werden -, Prädikatsnomen, Nominativ-/Subsumptiv-/Artergänzung, Prädikativergänzung

NP im NominativEr war ein Macher [...].
(die tageszeitung, 04.01.2005)
NP im AkkusativSie nannten ihn einen Streber [...].
(die tageszeitung, 02.08.2003)
PPBush hält ihn für einen erfahrenen Politiker.
(die tageszeitung, 19.01.2005)
AJKPSie galt als attraktiv [...].
(die tageszeitung, 09.02.2005)
Er war wie du.
(die tageszeitung, 19.02.2005)
ADJPFrank war sprachlos.
(die tageszeitung, 30.03.2004)
ADJP nur prädikativ Wir sind quitt.
(Salzburger Nachrichten, 31.01.1998)
NP im GenitivJoschka Fischer war guter Laune […].
(Berliner Zeitung, 20.03.2000)
ADVPDas sei tatsächlich so, bekräftigte Sozialdezernentin Marlis Bredehorst gegenüber der taz.
(die tageszeitung, 19.01.2005)
PROPDie FAZ sei jedenfalls ein "Eliteblatt" und wolle es bleiben.
(Berliner Zeitung, 31.03.2004)
Wir sind wieder wer.
(die tageszeitung, 27.12.2004)
SJS mit als, als ob, wie wennSie fühle sich, als ob man ihr den Lebensnerv abgeschnitten habe.
(Mannheimer Morgen, 07.10.2003)
ADJPAdjektivphrase
AJKPAdjunktorphrase (mit wie oder als)
ADVPAdverbphrase
IKInfinitivkonstruktionen
NPNominalphrase
PPPräpositionalphrase
Präp-AdvPräpositionaladverb
PROPPronominalphrase
SJSSubjunktorsatz
V2-SatzVerbzweitsatz
W-SatzFragesatz mit W-Wort (Wer, Wo, Wann, ...)

Verbativkomplemente (Kvrb)

Leitform: etw. zu tun, dass es so ist, dass es geschieht
Thematisch verwandte Bezeichnung: Verbativergänzung

Infinitiv (+ zu)Jetzt gilt es, die restlichen Grundstücke zu verkaufen.
(Mannheimer Morgen, 29.12.2004)
Die Reform beginnt zu wirken.
(Mannheimer Morgen, 19.04.2004)
AcI
(Akkusativ + Infinitiv)
Die betagte Frau [...] schickte ihn machmal Geld holen.
(Salzburger Nachrichten, 04.07.1995)
dass-SatzLachen hilft, dass man die Krankheit vergisst.

Die unterschiedlichen Ausdrucksformen, welche die verschiedenen Komplemente realisieren können, können in anderen syntaktischen Zusammenhängen durchaus Supplemente sein. Die Entscheidung, ob ein sprachlicher Ausdruck im konkreten syntaktischen Zusammenhang Komplement oder Supplement eines Satzes ist, wird in einem zweiteiligen Testverfahren getroffen.

Die Bezeichnungen der Komplemente sind zum Teil neu und gewöhnungsbedürftig. Mit der folgenden Übung kann man testen, ob die neuen Bezeichnungen schon vertraut sind.

Übung: Wortgruppen als Komplemente

Übung: Welche Komplementklasse trifft zu?

Zum Text

Letzte Änderung
Aktionen
Seite merken
Seite als PDF
Seite drucken
Seite zitieren

Seite teilen

Weiterführend