Syntagmatische Beziehungen im Verbalkomplex

Zwischen Hilfsverb bzw. Modalverb und infinitem Verb besteht innerhalb des Verbalkomplexes die syntagmatische Beziehung der Rektion: Das Hilfsverb bzw. das Modalverb verlangt eine bestimmte Kategorie (einen bestimmten Status) des infiniten Verbs. Es regiert den Infinitiv oder das Partizip II.

Rektion


Umgekehrt bestimmt das regierte Verb:

  1. die Wahl zwischen den Hilfsverben haben und sein bei der Perfektbildung,
  2. die Passivperiphrasen, indem es ein Passiv zulässt oder nicht.

Determination

Ein Passiv ohne Subjekt ist z. B. auch beim Verb gehen möglich:

... und jetzt wird nach Hause gegangen!

Zum Text

Letzte Änderung
Aktionen
Seite merken
Seite als PDF
Seite drucken
Seite zitieren

Seite teilen

Weiterführend