Satz und Phrase

Sätze und Phrasen sind ungewöhnliche Einheiten der Wortbildung, insofern sie aus mehreren Teilen, nämlich aus mindestens zwei Wörtern bestehen, z. B. grüne Bohnen. Dennoch kann auch hier von Einheiten gesprochen werden, weil Sätze und Phrasen in der Wortbildung offenbar als in sich stabile Einheiten wahrgenommen und verwendet werden. Beispiele:

Grüne-Bohnen-Eintopf
Sag-niemals-nie-Haltung
das ewige Am-Computer-sitzen-müssen
Vergissmeinnicht

Mit Sätzen und Phrasen werden Komposita, Konvertate und explizite Derivate gebildet.

Zusätzliche Literatur in Auswahl

Lawrenz 1997 sowie Meibauer, Jörg (2003): Phrasenkomposita zwischen Wortsyntax und Lexikon. In: Zeitschrift für Sprachwissenschaft 22, 153-188.

Zum Text

Schlagwörter
Autor(en)
Elke Donalies
Letzte Änderung
Aktionen
Seite als PDF
Seite drucken
Seite zitieren

Seite teilen