Verbgruppenadverbiale

Kurzdefinition

Das Verbgruppenadverbiale ist ein Adverbiale, das eine nicht vollständig gesättigte Verbgruppe im Skopus hat, d. h. zusammen mit einer Verbgruppe wieder eine Verbgruppe unterhalb der Satzebene ergibt.

Erläuterung

Ausdrücke, die Verbgruppenadverbialia realisieren können, sind Adverbphrasen (1), Adjektivphrasen (2), Adjunktorphrasen (3), Präpositionalphrasen (4) und Nebensätze (5).

Prototypischerweise fungiert das Verbgruppenadverbiale als Supplement (1-5, sog. Qualitativsupplemente). In seltenen Fällen können Verbgruppenadverbialia auch als Adverbialkomplemente fungieren (6, 7) .

Beispiele

  1. Er arbeitet gern in Hoyerswerda.
  2. Sie rannte schnell weg.
  3. Sie rennt wie ein Wiesel.
  4. Mit Begeisterung stürzte er sich auf die neue Aufgabe.
  5. Sie rennt, als ob eine Meute Hunde hinter ihr her wäre.
  6. Sie wohnte allein.
  7. Ihre Kinder benahmen sich unmöglich.

Hinweise

Im Unterschied zum Verbgruppenadverbiale, das sich auf die nicht vollständig gesättigte Verbgruppe bezieht, modifizieren Satzadverbialia den gesamten Satz.

Andere Bezeichnungen

Prädikatsadverbiale, Verbgruppenadverbial

Übersetzungen

adverbe de verbe (französisch), adverbe intra-prédicatif (französisch), spécificateur de verbe (französisch), sintagma avverbiale di predicato (italienisch), predikatsadverbial (norwegisch), okolicznik grupy czasownikowej (polnisch), igéhez tartozó határozó (ungarisch)

Zum Text

Letzte Änderung
Aktionen
Seite merken
Seite als PDF
Seite drucken
Seite zitieren
Seite teilen

Weiterführendes