Adverbialkomplement

Kurzdefinition

Adverbialkomplemente sind Adverbialia, denen aufgrund semantischer Aspekte Komplement-Status als Nicht-Termkomplemente zukommt.

Erläuterung

Da sich Adverbialkomplemente in der Regel weder durch Rektion noch durch Präpositionskonstanz auszeichnen, sind semantische Aspekte entscheidend für ihren Status als Komplement: Durch Adverbialkomplemente wird ein Parameter spezifiziert, der in der Bedeutung des übergeordneten Verbs angelegt ist. Beispielsweise nimmt das Verb liegen in fast allen Lesarten notwendigerweise Bezug auf einen Ort, an dem das Ereignis situiert ist. Erst mit dem Verb zusammen ergeben Adverbialkomplemente ein wahrheitsfähiges Gebilde. Im Gegensatz dazu spezifizieren die oftmals formgleichen Adverbialsupplemente einen Kontext, sind aber nicht in der Bedeutung des übergeordneten Verbs impliziert.

Anhand semantischer Kriterien werden die folgenden Unterarten der Adverbialkomplemente unterschieden:

Diese Liste ist nicht exhaustiv, es ist eine große Anzahl an semantischen Unterklassen vorstellbar. Jedoch handelt es sich bei den aufgeführten Unterklassen um die häufigsten Arten von Adverbialkomplementen. Die Unterarten des Adverbialkomplements verfügen über jeweils unterschiedliche Leitformen.

Hinweise

Eine gängige sprachliche Realisierungsform von Adverbialkomplementen sind Präpositionalphrasen. Es ist daher bisweilen nicht einfach, zwischen Adverbialkomplementen und Präpositivkomplementen zu unterscheiden. Im Unterschied zu Adverbialkomplementen gilt im Fall von Präpositivkomplementen eine höhere Präpositionskonstanz: Die Präposition wird vom Verb bestimmt und ist nicht (bzw. in geringerem Maße) austauschbar:

Ich glaube an den WiederaufstiegKprp.

Im Falle der Adverbialkomplemente fordert das Verb ein durch ein Adverbiale realisiertes Komplement, das durch eine Präpositionalphrase ausgedrückt werden kann, nicht jedoch auf eine bestimmte Präposition festgelegt ist:

Ich wohne in BerlinKadv/auf dem BauernhofKadv ...

Auch wenn einige Verben Adverbialia als Komplemente fordern, sind Adverbialia prototypischwerweise Supplemente.

Andere Bezeichnungen

Adverbativergänzung, adverbiale Ergänzung, obligatorisches Adverbiale, valenznotwendiges Adverbiale

Übersetzungen

complément adverbial (französisch), complemento avverbiale (italienisch), (adverbial utfylling) (norwegisch), bundet adverbial (norwegisch), uzupełnienie przysłówkowe (polnisch), határozó mint vonzat (ungarisch)

Zum Text

Letzte Änderung
Aktionen
Seite merken
Seite als PDF
Seite drucken
Seite zitieren
Seite teilen

Weiterführendes