Akkusativkomplement

Kurzdefinition

Akkusativkomplemente sind Kasuskomplemente, deren Leitform ein anaphorisches Personalpronomen im Akkusativ ist.

Erläuterung

Akkusativkomplemente können durch unterschiedliche, mehr oder weniger komplexe Ausdrücke realisiert werden, typischerweise durch Nominalphrasen (a) oder Pronominalphrasen (b), jedoch auch bspw. durch Nebensätze (c-e) oder durch Infinitivkonstruktionen (f).

Im Falle einer Passivierung wird das Akkusativkomplement des Aktivsatzes zum Subjekt des Passivsatzes (5).

Aus semantischer Sicht kodiert das Akkusativkomplement in der Tendenz die semantische Rolle des Patiens.

Beispiele

  1. Ich vermute, dass er heute noch kommt.
    Leitform: Ich vermute es.
  2. Ich vermute, Peter hat ihnen Bescheid gesagt.
    Leitform: Ich vermute es.
  3. Mir erschließt sich nicht, weshalb Peter ihnen Bescheid gesagt hat.
    Leitform: Mir erschließt sich es nicht.
  4. Damit plante sie, Peter zu ärgern.
    Leitform: Damit plante sie es.
  5. Ein bellender Hund weckte die Anwohner auf.
    Die Anwohner wurden (von einem bellenden Hund) aufgeweckt.

Korpusbelege

a    In meiner Masterarbeit nutze ich Daten von Leuten, die freiwillig ihr Surfverhalten aufzeichnen lassen. (Zeit Campus, 12.08.2014)
b    Punkt sechs Uhr sieht ihn ganz Mexiko auf dem Bildschirm. (FOCUS, 19.06.2006)
c    FIA-Präsident Jean Todt [...] indes weiß, dass der Sport auch Superstars braucht. (Hannoversche Allgemeine, 10.06.2011)
d    Ich kann nicht nachvollziehen, warum das Jugendgericht so entschied. (die tageszeitung, 23.03.2004)
e    Auch Unternehmen wie der US-Konzern Trimble könnten profitieren, vermutet er. (Luxemburger Tageblatt, 21.11.2011)
f    Damit hoffte sie, ihr gerecht zu werden. (Sonntagsblick, 21.10.2007)

Hinweise

Verben, die (je nach Ansatz neben anderen Eigenschaften) ein Akkusativkomplement fordern, werden als transitive Verben bezeichnet.

Nicht alle durch akkusativisch markierte sprachliche Ausdrücke realisierten Komplemente sind tatsächlich Akkusativkomplemente. Stellt das akkusativisch markierte Komplement beispielsweise wie in Das kostet dann 50 Euro. eine Maßangabe dar, handelt es sich um ein Adverbialkomplement.

Im Wesentlichen entspricht der Begriff Akkusativkomplement dem des Akkusativobjektes.

Andere Bezeichnungen

Akkusativergänzung, akkusativische Ergänzung, Akkusativ-Komplement

Übersetzungen

complément / objet à l''accusatif (französisch), objet premier (französisch), complemento diretto all'accusativo (italienisch), akkusativobjekt (norwegisch), akkusativutfylling (norwegisch), uzupełnienie w bierniku (polnisch), tárgyesetben álló vonzat (ungarisch)

Zum Text

Letzte Änderung
Aktionen
Seite merken
Seite als PDF
Seite drucken
Seite zitieren
Seite teilen

Weiterführendes