anaphorisches Personalpronomen

Kurzdefinition

Anaphorische Personalpronomina bilden eine Subklasse der Pronomina. Ihre Funktion besteht in der Herstellung des Bezugs auf bereits eingeführte oder im Kontext vorhandene Personen, Gegenstände und Sachverhalte, die nicht die Rolle der Kommunikanten innehaben.

Erläuterung

Die Formen der anaphorischen Personalpronomina sind nach Kasus und Numerus unterschieden und haben im Singular drei verschiedene, nach dem Genus differenzierte Wortstämme (er, sie, es). Im Plural sind die Formen genusneutral (sie).

Bei der Textproduktion tragen die anaphorischen Personalpronomina zur Kohäsion (syntaktische Verknüpfung) und zur Kohärenz (logisch-semantische Verflechtung) bei.

Bestand

er/sie/es; sie

Korpusbelege

a   Saddam Hussein habe gesagt, dass er als junger Mann Bauer gewesen sei und seine Herkunft nie vergessen habe. (Hamburger Morgenpost, 03.01.2007)
b   Laut "Mirror" soll sie sich vor Weihnachten kurzerhand ins Flugzeug gesetzt haben und zu ihrem Bollywood-Experten geflogen sein. Drei Tage Honeymoon in Jodhpur. (Hamburger Morgenpost, 02.01.2009)
c   Und was macht derweil das Automobil? Rollt doch glatt in die Weser! Hatte vermutlich nur gewartet, bis Herrchen außer Sichtweite war, um in die große weite Welt zu schwimmen. Und was war? Abgesoffen ist das Teil! Mit einer Seilwinde mussten sie es bergen. (die tageszeitung, 02.01.2008)
d   Darunter seien fast alle privaten chinesischen Handelsfirmen der Provinz, bisher die wichtigsten Aufkäufer der von Hand geschürften Kupfer- und Kobalterze Katangas. Meist verschwanden sie über Nacht, hinterließen leere Lagerstätten und unbezahlte Rechnungen. (die tageszeitung, 02.01.2009)

Hinweise

Anaphorisches Personalpronomen ist ein Begriff, der im Zusammenhang mit der Systematischen Grammatik, basierend auf der Grammatik der deutschen Sprache, verwendet wird.

In der traditionellen Grammatikschreibung werden anaphorische Personalpronomina gemeinsam mit den deiktischen sprecher-/hörerbezogenen Kommunikanten-Pronomina der 1. und 2. Person in der Klasse der Personalpronomina zusammengefasst. Im Rahmen der Systematischen Grammatik existiert keine übergreifende Kategorie der Personalpronomina, da anaphorische Personalpronomina und Kommunikanten-Pronomina funktionale Unterschiede aufweisen. Erstere haben vornehmlich anaphorische, letztere vornehmlich deiktische Funktion.

Es ist zu beachten, dass anaphorische Personalpronomina trotz ihrer Bezeichnung auch kataphorisch verwendet werden können:

anaphorisch:Obwohl der Mann sehr müde war, ging er nicht ins Bett.

kataphorisch:Obwohl er sehr müde war, ging der Mann nicht ins Bett.

Andere Bezeichnungen

Fürwort der 3. Person, Personalpronomen der 3. Person

Übersetzungen

pronom anaphorique (französisch), pronome personale anaforico (italienisch), (anaforisk personlig pronomen) (norwegisch), zaimek anaforyczny (polnisch), anafórikus (3. személyű) személyes névmás (ungarisch)

Zum Text

Letzte Änderung
Aktionen
Seite merken
Seite als PDF
Seite drucken
Seite zitieren
Seite teilen

Weiterführendes