Adverbkonnektor

Thematisch verwandte Bezeichnungen:

  • Konnektivpartikel
  • Pronominaladverb
  • Rangierpartikel

Konjunktionaladverbien sind eine Subklasse von Adverbien und fungieren als Konnektoren, d.h. als satzverknüpfende Einheiten, die spezifische inhaltliche Relationen herstellen. Im Unterschied zu den Konjunktoren und Subjunktoren können sie - wie alle Adverbien - in den Satz integriert werden und gehören damit zu den konnektintegrierbaren Konnektoren. Sie können im Vorfeld, Mittelfeld, Nachfeld und im Unterschied zu anderen konnektintegrierbaren Konnektoren auch in der Nacherstposition stehen. Manche Konjunktionaladverbien können darüber hinaus auch an der Stelle zwischen den Konnekten stehen.

VORFELD: Wir fordern bessere Bedingungen. Allerdings setzt das eine alternative Politik voraus.
MITTELFELD: ...Das setzt allerdings eine alternative Politik voraus.
NACHERSTPOSITION: ...Das allerdings setzt eine alternative Politik voraus.
NULLSTELLE: ...Allerdings, das setzt eine alternative Politik voraus.

Beispiele: allerdings, also, freilich, gleichwohl, indessen, insofern, jedenfalls, jedoch, zumindest...

Andere Bezeichnungen

Konjunktionaladverb

Übersetzungen

adverbe connecteur (französisch), avverbio connettivo (italienisch), konjunksjonaladverb (norwegisch), przysłówek koordynujący (polnisch), kötőszóként használt határozószó (ungarisch)

Zum Text

Letzte Änderung
Aktionen
Seite merken
Seite als PDF
Seite drucken
Seite zitieren
Seite teilen

Weiterführendes