Kopulaverb

Die Kopulaverben sein, werden und bleiben bilden den Prädikatsausdruck nicht allein, sondern nur in Kombination mit einem Prädikativkomplement, das durch die unterschiedlichsten Kategorien realisiert sein kann.
KopulaverbPrädikatskomplement
Ichbindoch nicht blöd
Allesbleibt beim Alten

Andere Bezeichnungen und Zuordnungen

Kopula

Mitunter werden Kopulaverben zu den Hilfsverben gerechnet.

Kopulaähnliche Verben sind heißen, gelten, nennen, aussehen.

Politischer Anstand ist für Scherf offenbar ein Fremdwort geworden. Berlusconis Besuch ist eine Schande für Bremen. Ich heiße ihn hier jedenfalls nicht willkommen und viele andere vermutlich auch nicht. (die tageszeitung 24.2.2003, 24)

Morphologische Eigenschaften

Kopulaverben werden nach Person, Numerus, Modus und Tempus konjugiert.

Konjugation des Kopulaverbs sein im Indikativ und Konjunktiv

PRÄSENSPRÄTERITUM
SINGULAR PLURAL SINGULAR PLURAL
1. PERSON bin / sei sind / seien war / wäre waren / wären
2. PERSON bist / seiest seid / seiet warst / wär(e)st wart / wär(e)t
3. PERSON ist / sei sind / seien war / wäre waren / wären
PARTIZIP II gewesen

Konjugation des Kopulaverbs werden im Indikativ und Konjunktiv

PRÄSENSPRÄTERITUM
SINGULAR PLURAL SINGULAR PLURAL
1. PERSON werde / werde werden / werden wurde / würde wurden / würden
2. PERSON wirst / werdest werdet / werdet wurdest / würdest wurdet / würdet
3. PERSON wird / werde werden / werden wurde / würde wurden / würden
PARTIZIP II geworden

Konjugation des Kopulaverbs bleiben

Das Kopulaverb bleiben wird stark konjugiert: ich bleibe, du bleibst / ich blieb / ich bin geblieben. Zu den Formen im Einzelnen vgl. Vollverb.

Syntaktische Eigenschaften

Im Unterschied zu Vollverben bilden Kopulaverben nur zusammen mit einem Prädikativkomplement den Prädikatsausdruck; sie verfügen über eine besondere Art Valenz. Prädikativkomplemente sind formal recht unterschiedlich.

Adjektivphrase Er war sprachlos. Ich wurde rot .
Nominalphrase im Nominativ Ich bin ein Vagabund.
Nominalphrase im Genitiv Bist du des Wahnsinns?
Adverbiale Am Dienstag ist Tanz.
Adjunktorphrase Sie gilt als schwierig .
Satzstruktur Es war, als hätt' der Himmel die Erde still geküsst.

Semantische und funktionale Eigenschaften

Kopulaverben leisten einen vergleichsweise geringen Beitrag zum Aufbau der Satzbedeutung; sie zeigen vorrangig Flexion an.

Er ist schön und klug und überaus liebenswert.

Dadurch signalisieren sie immerhin Komponenten wie Veränderung, Gültigkeit oder Modus der Existenz

Er ist mal schön und klug und überaus liebenswert gewesen.

Erst zusammen mit der Bedeutung des Prädikativkomplements bezeichnen sie ein vollständiges Prädikat.

Zusätzliche Literatur in Auswahl

Maienborn 2000; Geist/ Rothstein 2007; Schlücker 2007; Helbig 2008.

Zum Text

Schlagwörter
Autor(en)
Eva Breindl
Letzte Änderung
Aktionen
Seite merken
Seite als PDF
Seite drucken
Seite zitieren

Seite teilen